myPT | Kontakt | Hilfe | Impressum

23.10.2017

Home Hardware Video/Audio Games/Konsolen Haushalt Haus/Garten Fon/Fax mehr
Top-Produkte | Neu im Katalog | Top-Tests
SUCHE
  Preislimit von  bis   EUR  
>> >> >> >> >>

Diabetes-Bedarf

   

Preisvergleich von 8 Produkten

     

Kategorien

Diabetes-Bedarf
Hersteller:
     
Listenansicht | Bildergalerie Sortierung nach
 
 

Medisana GlucoDock iPhone Blutzucker-Messmodul

Blutzuckermessgerät für iPhone – Mit dem Medisana GlucoDock können Diabetiker schnell und einfach Ihren Blutzucker messen und verwalten. Das…
Gesundheit

User-Bewertung: (1 Bewertung)Video

ab 49.90 EUR 3 Preise vergleichen
 

Blutzuckermessgeräte

Verschiedene Blutzuckermessgeräte zur Bestimmung des Blutzuckers. Dabei gibt es zwei unterschiedliche Verfahren zur Messung: die optische…
Gesundheit

ab 19.60 EUR 5 Preise vergleichen
 

Blutzucker-Teststreifen

Blutzucker Teststreifen – Blutzuckerteststreifen für Blutzuckermessgeräte zur quantitativen Blutzuckerbestimmung im Vollblut. Achten Sie beim Kauf auf die…
Gesundheit

ab 15.22 EUR 18 Preise vergleichen
 

Beurer GL 40

Blutzuckermessgerät - Messdauer: 5 Sekunden - 480 Speicherplätze - Abschaltautomatik - USB-Anschluss.
Gesundheit

User-Bewertung: (1 Bewertung)

ab 17.40 EUR 6 Preise vergleichen
 

Beurer GL 32

Blutzuckermessgerät - Messdauer: 6 Sekunden bei einer Blutmenge von 0,5 µl - Code-Freie Teststreifen - Diabass- und SiDiary-kompatibel -…
Gesundheit

ab 27.99 EUR 1 Preis anschauen
 

One Touch Ultra Soft

Lanzetten - in unterschiedlichen Verpackungsmengen erhältlich.
Gesundheit

ab 12.00 EUR 2 Preise vergleichen
 

Accu Chek Multiclix Lanzette

Diabetes Teststäbchen - in verschiedenen Größen erhältlich.
Gesundheit

ab 9.95 EUR 7 Preise vergleichen
 

Lanzetten

Unterschiedliche medizinische Lanzetten für kapillare Blutproben. Mit diesem Instrument durchdringt man die Hornhaut und punktiert ein…
Gesundheit

ab 6.43 EUR 7 Preise vergleichen
 

Diabetes-Bedarf Preisvergleich in Gesundheit; Preise von 8 Produkten vergleichen (Stand: 23.10.17)

Meinungen zu Diabetes-Bedarf •

Meinung zu Medisana GlucoDock iPhone Blutzucker-Messmodul von Claudia W. am 22.01.2013:

Da ich regelmäßig meinen Blutzuckerspiegel messen muss und ein iPhone besitze habe ich mich zum praktischen Medisana Glucodock entschieden. Ist zwar nicht ganz billig, aber das Messmodul und das kostenlose App speichert kontinuierlich meine Auswertungen, auch kann ich individuell Notizen hinzufügen und führe gleichzeitig ein Tagebuch. Für mich ist das eine praktische, einfache Sache und dafür gibt es 5 Sterne.

Bewertung: 10


Meinung zu Beurer GL 40 von Reus am 17.01.2013:

Meine Mutter leidet unter ganz leichtem Zucker. Bisher reichen Tabletten völlig aus. Damit sie jedoch ab und zu die Möglichkeit hat ihren Wert zu messen, habe ich ihr den Beurer GL 40 gekauft. Das Messgerät ist mit Sicherheit nicht das non-plus-ultra, aber der Preis dafür ist ja auch dementsprechend. Man muss manchmal etwas lange warten, aber an sich kann man damit seinen Blutzucker ganz gut ermitteln. Sollte mal eine häufigere Messung nötig sein, würde ich auf ein besseres (teureres) Modell von Beurer zurückgreifen. Die Lanzetten muss man natürlich noch dazu kaufen.

Bewertung: 8


Die dargestellten Bewertungen spiegeln nicht die Meinung von PreisTrend.de wieder, sondern sind vielmehr die individuellen und subjektiven Meinungen der jeweiligen Verbraucher.


Tipps & Ratschläge rund um Diabetes-Bedarf •

Informationen zum Blutzuckermessgerät für Diabetiker

Für viele Diabetiker ist die Messung des Blutzuckers ein wichtiger Kontrollmechanismus, um ihre Medikamente richtig dosieren zu können. Es gibt deshalb zahlreiche Blutzuckermessgeräte für den Hausgebrauch, die eine einfache Überprüfung des Glucose-Gehaltes ermöglichen. Dabei haben sich zwei Arten von Produkten auf dem Markt etabliert.

Die ältere Gruppe von Messgeräten arbeitet mit der optischen Messung, bei der ein Blutstropfen auf ein Testfeld gegeben wird, das mit dem Zucker reagiert und je nach Glucose-Gehalt die Farbe wechselt. Die meisten Blutzuckermessgeräte benutzen inzwischen aber die amperometrische Methode. Dabei wird ein Blutstropfen in das Gerät eingesogen und verarbeitet. Die chemische Umwandlung des Blutzuckers erzeugt einen schwachen Stromimpuls, der dann gemessen wird.

Bei der Auswahl eines passenden Gerätes sollte vor allem auf die Genauigkeit und auf die Benutzerfreundlichkeit des Produktes geachtet werden. Viele Blutzuckermessgeräte warten aber zusätzlich noch mit nützlichen Sonderfunktionen auf. So lassen sich bei manchen Modellen mit großem Speicher auch Durchschnittswerte für einen bestimmten Zeitraum berechnen. Außerdem verfügen einige Exemplare über eine PC-Schnittstelle, damit man die ermittelten Daten am Computer verwalten kann.

Normalerweise wird das Blut für die Messung an der Fingerkuppe entnommen. Inzwischen gibt es aber auch Geräte im Handel, bei denen eine Messung an alternativen Körperstellen möglich ist. So werden die Fingerkuppen weitgehend geschont. Wichtig ist es bei der Auswahl eines Blutzuckermessgerätes auch, die Folgekosten im Blick zu behalten. Es nützt wenig, wenn das Gerät relativ günstig zu haben ist, dafür aber ein hoher Preis für Teststreifen und Lanzetten gezahlt werden muss.

 

  © 2017 by PreisTrend