myPT | Kontakt | Hilfe | Impressum

18.10.2017

Home Hardware Video/Audio Games/Konsolen Haushalt Haus/Garten Fon/Fax mehr
Top-Produkte | Neu im Katalog | Top-Tests
SUCHE
  Preislimit von  bis   EUR  
>> >> >>

Kärcher - Infos

       

Hauptmenü •

Trends

Produkt-Hitliste Shopbewertungen Hersteller-Übersicht

Info

Werbung Mitmachen Rechtliches

Informationen zu Kärcher •

Kärcher - Firmenlogo Kärcher auf Google-Maps anzeigenAlfred Kärcher Vertriebs-GmbH
Friedrich-List-Straße 4
71364 Winnenden
Weblink: Homepage Fon:
Fax:
e-Mail:
07195/9030
07195/9032980
info@vertrieb.kaercher.com
Kärcher auf Facebook folgenKärcher über TwitterKärcher Videos bei YouTube ansehen

Allgemeines

Die Firma Kärcher ist weltweit für ihre Reinigungsgeräte und die dazugehörigen Utensilien bekannt. Der Hauptsitz des Familienunternehmens liegt in Winnenden.

Unternehmensgeschichte

Das Unternehmen wurde von Alfred Kärcher im Jahre 1935 in Stuttgart-Bad-Cannstatt gegründet. Ursprünglich wollte Kärcher Produkte aus dem Bereich der Heiztechnik produzieren. Ein frühes Kärcher-Patent ist der "Kärcher-Salzbadofen" zum Härten von Leichtmetall und Anlassen von Stahl. Vier Jahre nach der Firmengründung folgte der Umzug nach Winnenden. Zu dieser Zeit wurden dort Wärmegeräte für Flugzeugmotoren und Kabinenheizungen produziert. Nach dem Ende des 2.Weltkrieges lag der Schwerpunkt der Herstellung auf Rundöfen, Herde, Schubkarren und Anhänger.

Im Jahr 1950 gelang Kärcher dann eine Sensation mit einem Heißwasser-Hochdruckreiniger, dessen Konstruktion sich als zukunftsweisend erwies und noch heute als Basis aller Brenner verwendet wird. Alfred Kärchers´ Frau übernimmt im Jahr 1959 - als Alfred Kärcher mit 58 Jahren stirbt - die Geschäftsleitung und führt die Firma über 30 Jahre lang weiter. Im Jahre 1962 wurde in Frankreich die erste Auslandsgesellschaft gegründet, 1975 in Brasilien eine weitere. Zehn Jahre später hatte Kärcher 16 weitere Niederlassungen im Ausland. Während dieser Phase spezialisierte Kärcher sich auf die Produktion von Hochdruckreinigern und änderte seine CI-Farbe von blau auf das heute bekannte gelb. 1980 wurde das Produktsortiment um Nass-/Trockensauger, Kehr- und Scheuersaugmaschinen, Dampfreiniger, Waschanlagen und Trinkwasseraufbereiter erweitert.

Ein Highlight in der Firmen-Geschichte war 1984 die Präsentation des ersten tragbaren Hochdruckreinigers. Die Produktpalette wurde 1993 um Dampfreiniger und Staubsauger für den Haushalt erweitert. 1995 stellt Kärcher die neuentwickelte Rotordüse vor. Die Reinigungswirkung konnte mit dieser Innovation fast verdoppelt werden. Im Jahr 2007 stieg Kärcher auch auf dem Gartenmarkt ein und entwickelte Pumpen und Hauswasserversorgungen. Im selben Jahr stellt Kärcher auch die neue Filterabreinigung TACT für Trocken- und Nasssauger vor.

Kärcher heute

Das Unternehmen Kärcher ist heute weltweiter Marktführer für Reinigungstechnik und hat allein in den letzten Jahren drei Weltneuheiten auf den Markt gebracht: Einen Reiniger mit Hybridtechnologie, ein 4Rad-Konzept und das leiseste Reinigermodelle. Kärcher-Produkte werden derzeit in über 41 Ländern von knapp 7.000 Beschäftigten produziert und vertrieben. Der Unternehmens-Umsatz betrug im Jahr 2008 über 1,4 Milliarden Euro.

Kategorien mit Produkten von Kärcher:

Top-Hersteller •

LEGO Playmobil Bosch Samsung Asus ATI Philips OKI JVC Unold

Top-Produkte •

Kärcher S 650 Kärcher PS 40 Powerschrubber Kärcher Bewässerungsuhr - WT 2.000 Kärcher S 750 Kärcher AD 3.200 Kärcher Multi Flächenregner MS100 Kärcher MV 5 P Staubsauger Kärcher T-Racer T 550 Gelb/Schwarz Flächenreiniger Kärcher BP 5 Bewässerungspumpe Kärcher - Dampfreiniger SC 4 - 1.512-405.0 Kärcher - Dampfreiniger SC 4 und Iron Kit - 1.512-408.0 Kärcher SC 2 - Dampfreiniger Kärcher SC 3 Dampfreiniger Kärcher 2.633-111.0 Fenstersauger-Verlängerungsset Kärcher SC 1 Floor Kit - Dampfreiniger mit Bodendüse

 

  © 2017 by PreisTrend