myPT | Kontakt | Hilfe | Impressum

17.08.2017

Home Hardware Video/Audio Games/Konsolen Haushalt Haus/Garten Fon/Fax mehr
Top-Produkte | Neu im Katalog | Top-Tests
SUCHE
  Preislimit von  bis   EUR  
>> >> >>

Philips - Infos

       

Hauptmenü •

Trends

Produkt-Hitliste Shopbewertungen Hersteller-Übersicht

Info

Werbung Mitmachen Rechtliches

Informationen zu Philips •

Philips - Firmenlogo Philips auf Google-Maps anzeigenPhilips Deutschland GmbH
Lübeckertordamm 5
20099 Hamburg
Weblink: Homepage Fon:
Fax:
e-Mail:
040/28990
040/28992829
unternehmenskommunikation@philips.com
Philips auf Facebook folgenPhilips über TwitterPhilips Videos bei YouTube ansehen

Allgemein

Royal Philips Electronics N.V. (kurz: Philips) zählt zu den weltgrößten Unternehmen für Elektronik. Consumer Lifestyle, also Unterhaltungs- und Haushaltselektronik, Medizintechnik und Lichttechnik gehören zu den drei Produktsparten in denen sich Philips erfolgreich etabliert hat. "Wir verbessern die Lebensqualität von Menschen durch technische Innovationen zum richtigen Zeitpunkt", so lautet die Mission, die sich der Elektronikkonzern als Ziel gesetzt hat.

Unternehmensgeschichte

Die Gründung des Unternehmens Philips & Co. erfolgte am 15. Mai 1891 durch Gerard Philips in Eindhoven. Zu Anfang stellte die Firma lediglich Glühbirnen her, die von nur 10 Mitarbeiten produziert wurden. Anton Philips wurde von seinem Bruder in die Firma geholt, die sich schnell und erfolgreich auf dem Markt positioniert hatte und in den folgenden Jahren expandierte. 1912 wurde das Unternehmen bereits in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und in N.V. Philips' Gloeilampenfabrieken umbenannt. Mit 4000 Mitarbeitern und Vertriebsorganisationen in allen damals wichtigen Absatzmärkten brachte Philips 1918 seine erste Radioröhre auf den Markt. Als 1926 die Deutsche Philips GmbH in Berlin gegründet wurde, beinhaltete das Lieferprogramm lediglich vier Produkte (Lautsprecher, Gleichrichter, Netzanschlussgeräte und Ersatzröhren). Doch mit der Übernahme des Röntgen-Röhren Herstellers C.H.F. Müller wurde 1927 der Einstieg in die Medizintechnik ermöglicht. Gleichzeitig wurde das erste Radio von Philips der Öffentlichkeit präsentiert und somit auch der erste Schritt in die Unterhaltungselektronik eingeleitet.

1938 folgte die Markteinführung der Fernsehgeräte, 1939 die der Herrenrasierer „Philishave“, dessen revolutionäres Grundprinzip des dreifach rotierenden Schersystems bis heute in den Philips-Rasiergeräten Verwendung findet.
Ab 1960 erreichten einige bedeutende Produkt-Innovationen aus dem Hause Philips den erhofften Durchbruch. Zunächst 1963 die Compact Casette mit dem zugehörigen Kassettenrekorder, dann ging 1967 die Produktion von Farbbildröhren in Serie (Walter Bruch entwickelte entwickelte das Farbfernsehen und so wurde das PAL-System in Deutschland eingeführt). Gleichzeitig entwickelte Philips die UKW-Ferritantenne in Aachen.
Auch in der Lichttechnik forschte Philips weiter und revolutionierte Produkte. So brachte das Unternehmen in den 80er Jahren kompakte und energiesparende Leuchtstofflampen auf den Markt. Auch die jedem bekannte Compact Disc, die in Zusammenarbeit mit Sony entstand, war so erfolgreich, dass innerhalb von 25 Jahren (1982-2007) 200 Milliarden Stück gepresst wurden. 1984 wurde im Philips-Forschungslabor das erste Bild eines menschlichen Schädels mit Hilfe der Kernspin-Tomographie aufgenommen.

Philips heute

In allen drei Produktsparten produziert das Unternehmen regelmäßig bedeutende Innovationen für den weltweiten Markt. Einige dieser erfolgreichen Produktgruppen wurden in Kooperation mit anderen Unternehmen entwickelt. So entstand zum Beispiel die erfolgreiche Senseo-Kaffeepadmaschine in Zusammenarbeit mit dem Kaffee-Produzenten Douwe Egberts. Im Laufe der Unternehmensgeschichte hat Philips immer wieder Firmen aufgekauft und auch wieder veräußert. Zuletzt gab Philips im Mai 2009 den Kauf des italienischen Herstellers Saeco bekannt. Derzeit beschäftigt die Koninklijke Philips Electronics N.V. in über 60 Ländern ca. 116.000 Angestellte. Im Jahr 2008 meldetet das Unternehmen einen Umsatz von 26 Milliarden.

Kategorien mit Produkten von Philips:

Top-Hersteller •

LEGO Samsung Bosch Gardena Playmobil Gigabyte Sony InFocus Xerox Yves Saint Laurent

Top-Produkte •

Philips HX9332 Sonicare Diamond Clean Philips 75PUS7101/12 LED TV 190,5 cm (75 Zoll) Philips Airfryer XL HD9240/90 Philips Sonicare AirFloss Philips Sonicare Flexcare HX6932 Elektrische Zahnbürste Philips Sonicare HX9352 DiamondClean Schallzahnbürste PHILIPS Luceo Schnurloses Telefon Philips AquaTouch AT750 Rasierapparat Philips HX6018/05 Philips PowerTouch PT860 Plus Akkurasierer Philips Senseo HD 7870 Twist Kaffeepadmaschine Philips BHD001/00 EssentialCare Haartrockner schwarz Philips BRE640/00 Satinelle Advanced Epilierer Philips HD7817/69 Senseo schwarz Philips FC 6149/01 MiniVac Akkusauger

 

  © 2017 by PreisTrend