myPT | Kontakt | Hilfe | Impressum

22.10.2017

Home Hardware Video/Audio Games/Konsolen Haushalt Haus/Garten Fon/Fax mehr
Top-Produkte | Neu im Katalog | Top-Tests
SUCHE
  Preislimit von  bis   EUR  
>> >> >>

Powercolor - Infos

       

Hauptmenü •

Trends

Produkt-Hitliste Shopbewertungen Hersteller-Übersicht

Info

Werbung Mitmachen Rechtliches

Informationen zu Powercolor •

Powercolor - Firmenlogo Powercolor auf Google-Maps anzeigenPowerColor USA
15312 Valley Blvd.
91746 City of Industry
USA
Weblink: Homepage Fon:
Fax:
e-Mail:
+1 626 3366845
+1 626 3366045
techsupport@tulgroup.com

Informationen über das Unternehmen Powercolor

Anspruchsvolle PC-Besitzer, die den Kauf einer neuen Grafikkarte planen, kommen um das kalifornische Unternehmen Powercolor nur äußerst schwer herum. Wie kein zweiter Konzern steht Powercolor für qualitativ hochwertige Grafikkarten mit ATI-Grafikprozessoren, deren Langlebigkeit und zuverlässige Bauart bereits mit unzähligen Auszeichnungen belohnt wurden. Neben einer breit gefächerten Auswahl an verschiedensten Grafikkarten bietet Powercolor auch eine recht überschaubare Anzahl von PC-Gehäusen und Netzteilen innerhalb seines Portfolios an. Verwechslungsgefahr bestand über viele Jahre hinweg mit "Colour Power", dem ehemaligen Namen des Computerhardware-Herstellers "Club 3D".

Unternehmensgeschichte

Das im Jahr 1997 in Kalifornien gegründete Unternehmen gehört zu der aus Taiwan stammenden TUL Gesellschaft. Während diese eine umfangreiche Auswahl an unterschiedlichster Computer-Hardware innerhalb ihres Sortiment beherbergt, zu der u.a. Mainboards, Grafikkarten, PC-Gehäuse, Netzteile und Multimediageräte gehören, spezialisiert sich Powercolor lediglich auf den Vertrieb der aus dem Hause TUL stammenden Grafikkarten. Wenngleich ein Großteil der von Powercolor vertriebenen Hardware vom taiwanischen Unternehmen Foxconn stammt, zählt der Konzern mittlerweile zu den weltweit größten Herstellern von Grafikkarten. Innerhalb seines breit gefächerten Produktsortiments bietet Powercolor eine umfangreiche Auswahl von Grafikkarten in unterschiedlichsten Preisklassen an.

So lassen sich sowohl kostengünstige Einsteigermodelle für die tägliche Anwendung in Privathaushalten, als auch High-End-Modelle für professionelle PC-Spieler erwerben.

Besonderes Augenmerk richtet der Konzern zudem auf Leistungssteigerungen der verwendeten ATI-Grafikchips, auch hier hat Powercolor in erster Linie die Zielgruppen der anspruchsvollen eGamer, sowie der ambitionierten PC-Modder im Blick. Neben seiner hauptsächlichen Spezialisierung auf ATI-Grafikchips greift das Unternehmen bei einigen Modellen auch auf NVIDIA-Grafikchips zurück, diese werden jedoch unter dem separaten Produktnamen ZOGIS in den Handel gebracht.

Das Unternehmen Powercolor heute

Innerhalb seines Portfolios bietet das Unternehmen heute eine umfangreiche Auswahl an leistungsstarken Grafikkarten für den AGP-, den PCI-, sowie für den PCI-Express-Bus an. Um seinen Käufern möglichst langlebige Höchstleistungen garantieren zu können, greift das Unternehmen ausschließlich auf neueste Bauteile zurück, so beinhalten die aktuellen Modelle des Unternehmens beispielweise bereits den neuartigen GDDR5 Grafikspeicher. Durch eine zusätzlich ins Leben gerufene Abteilung mit den Schwerpunkten Forschung und Entwicklung arbeitet Powercolor stets an einer kundenorientierten Optimierung der eigenen Produkte, auch das Aufspüren von Lösungen, die zu einer schnelleren Grafikverarbeitung beitragen, genießt innerhalb des Unternehmens höchste Priorität.

Durch seinen besonders hohen Anspruch an qualitativ hochwertige Produkte, sowie die Verwendung neuartigster Technologien zählt Powercolor sowohl bei anspruchsvollen PC-Gamern, als auch bei qualitätsbewussten PC-Moddern zu den beliebtesten Unternehmen im Bereich Grafikkarten.

Top-Hersteller •

LEGO Playmobil Bosch Samsung Mattel HP Siemens Adidas Brill Römer

 

  © 2017 by PreisTrend