myPT | Kontakt | Hilfe | Impressum

27.02.2017

Home Hardware Video/Audio Games/Konsolen Haushalt Haus/Garten Fon/Fax mehr
Top-Produkte | Neu im Katalog | Top-Tests
SUCHE
  Preislimit von  bis   EUR  
>> >> >> >> >>

Holzspalter

         

Kategorien •

Katalogauswahl Holzspalter •

   
Holzspalter mit Benzinantrieb 2 Angebote ab 749.90 EUR
Holzspalter mit Elektroantrieb 101 Angebote ab 149.99 EUR
Holzspalter mit Hydraulikantrieb 10 Angebote ab 355.41 EUR
Holzspalter mit Zapfwellenantrieb 3 Angebote ab 1405.00 EUR
Wippkreissägen 27 Angebote ab 219.00 EUR
 

Holzspalter - Preisvergleich-Tipps •

AL-KO KHS 3700

AL-KO KHS 3700

Der Horizontal-Holzspalter AL-KO KHS 3700 verfügt über ein Spaltmesser aus Spezialstahl, dass durch eine gute…

ab 179.20 EUR

3 Preise vergleichen

Brennholz-Wippsäge Güde PWS 700 R

Güde PWS 700 R Wippsäge

Die kraftvolle und professionelle Brennholz-Wippsäge verfügt über einen Keilriemenantrieb und 700 mm Qualität…

ab 863.90 EUR

2 Preise vergleichen

Benzin-Holzspalter Scheppach Ox 1-850

Scheppach Ox 1-850 Holzspalter

Der Benzin-Holzspalter Scheppach Ox 1-850 ist ein Senkrechtspalter mit einer Leistung von 3,7 kW und einem max.…

ab 749.90 EUR

2 Preise vergleichen

Holzspalter mit 2,05 kW Scheppach OX T500

Scheppach OX T500 Holzspalter

Der OX T500 von Scheppach ist ein Hydraulikspalter mit Zweihandbedienung. Geeignet ist er für eine…

ab 355.41 EUR

4 Preise vergleichen

Güde DHH 1100/13 TZ

Güde DHH 1100/13 TZ

Holzspalter mit Zapfwellenantrieb von Güde mit 540 U/min, ab 26 kW Leistung und einer Spaltkraft von 13 t,…

ab 1405.00 EUR

2 Preise vergleichen

Einhell BT-LS 65 U

Einhell BT-LS 65 U

Der Holzspalter Einhell BT-LS 65 U ist mit einem leistungsstarkem 230 V Motor und 1.500 Watt Leistung…

ab 179.99 EUR

2 Preise vergleichen

Brennholz-Wippsäge 7 PS Güde FP 700 Plus

Güde FP 700 Plus Wippsäge

Die Güde Brennholz-Wippsäge FP 700 Plus verfügt über eine stabile und verwindungsfreie Konstruktion sowie eine…

ab 679.90 EUR

2 Preise vergleichen

Holzspalter mit Benzinmotor Atika ASP 11 N

Atika ASP 11 N Holzspalter

Der Hydraulik-Kombi-Brennholzspalter Atika ASP 11 N verfügt über eine Briggs & Stratton 4-Takt Benzin Motor.…

ab 889.90 EUR

3 Preise vergleichen

Tipps & Ratschläge rund um Holzspalter •

Ratgeber Holzspalter

Wer sein Kaminholz zerkleinern will, muss nicht unbedingt zur Axt oder zur Kettensäge greifen. Mit Hilfe eines Holzspalters lässt sich die Schweiß treibende Arbeit relativ einfach durchführen, was Muskelkraft und Nerven schont. Die Geräte sind bereits für Preise ab etwa 160 Euro zu haben. Allerdings sollte sich der Käufer vor der Anschaffung gründlich darüber informieren, worin die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Holzspalter-Varianten liegen.

Die Technik

Um Brennholz zu produzieren, wird ein Stamm mit einer bestimmten Abmessung in den Holzspalter eingespannt. Normalerweise drückt der Benutzer dann mit Hilfe eines Hydrauliksystems einen Spaltkeil oder ein Spaltkreuz gegen das Holz, um es zu zerteilen.

Verschiedene Arten von Holzspaltern

Die Holzspalter unterscheiden sich vor allem in ihrem Äußeren und in ihrem Antrieb. Es gibt die Geräte in stehenden und liegenden Ausführungen. Die häufigste Antriebsart ist der Elektromotor, der je nach Modell mit 230 Volt oder mit 400 Volt arbeitet. Wer ohne Stromanschluss auskommen will, kann auf einen Benzin-Holzspalter mit Verbrennungsmotor zurückgreifen. Eine weitere Alternative sind Geräte, die ohne eigenen Motor auskommen und nur mit Hilfe eines Traktors oder Schleppers betrieben werden können. Diese Holzspalter arbeiten meist mit einem Zapfwellenantrieb.

Wichtige Eigenschaften der Geräte sind die Motorleistung, die Spaltkraft, der Hydraulikdruck und der maximale Stammdurchmesser, der bewältigt werden kann. Außerdem ist interessant, welches Zubehör im Leistungsumfang enthalten ist und wie lange die Garantie läuft.

Auf die Sicherheit achten

Da die Arbeit mit einem Holzspalter nicht ungefährlich ist, sollte man bei der Benutzung des Gerätes einen ebenen und geraden Standplatz auswählen. Die Maschinen sind normalerweise mit einer Zweihandauslösung ausgestattet, um Verletzungen zu vermeiden. Die Arbeit ist also nur möglich, wenn zwei Knöpfe oder Hebel gleichzeitig gedrückt werden und keine Hand mehr frei ist.

Des weiteren ist eine gute Schutzausrüstung für die Benutzung des Holzspalters notwendig. Schutzkleidung wie feste Schuhe und Handschuhe sollten ebenso selbstverständlich sein wie der Einsatz einer Schutzbrille, damit man vor fliegenden Holzsplittern geschützt ist.

Produkt-Tipps •

Güde DHH 1050/8 TC Atika ASP 8 N

 

  © 2017 by PreisTrend