myPT | Kontakt | Hilfe | Impressum

17.10.2017

Home Hardware Video/Audio Games/Konsolen Haushalt Haus/Garten Fon/Fax mehr
Top-Produkte | Neu im Katalog | Top-Tests
SUCHE
  Preislimit von  bis   EUR  
>> >> >> >> >> >>

Indoorcycles

   

Preisvergleich von 3 Produkten

     

Kategorien

Indoorcycles
Listenansicht | Bildergalerie Sortierung nach
 
 

Finnlo Speed Bike

Finnlo Indoorbike – Spinningrad von Finnlo mit Kettenantrieb und Sicherheitsfreilauf. Dieses Trainingsgerät ist für anspruchsvolles…
Fitnessgeräte

User-Bewertung: (1 Bewertung)

ab 359.90 EUR 3 Preise vergleichen
 

AsViva Cardio X S10

Indoorsportbicycle – Das AsViva Cardio X S10 Rennbike ist kompakt und bestens für alle Fitnessstufen geeignet. Das Indoorbike hat eine Schwungmasse von 20…
Fitnessgeräte

ab 370.99 EUR 2 Preise vergleichen
 

Finnlo CRS

Speed Indoor-Cycle von Finnlo mit einem integrierten Pulsempfänger für Brustgurte und einer manuellen Widerstandseinstellung.
Fitnessgeräte

ab 679.00 EUR 2 Preise vergleichen
 

Indoorcycle Preisvergleich in Fitnessgeräte; Preise von 3 Produkten vergleichen (Stand: 17.10.17)

Tipps & Ratschläge rund um Indoorcycles •

Einkaufsratgeber für Indoorcycles

Wenn der Frühling sich von seiner schönsten Seite zeigt oder die warmen Sonnenstrahlen des Sommers viele Menschen in die Natur ziehen, zählt ein praktisches Fahrrad zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln. Allerdings müssen radfahrbegeisterte Verbraucher in den kälteren Jahreszeiten nicht auf ihr liebgewonnenes Strampel-Feeling verzichten: Mit Hilfe eines hochwertigen Indoorcycles, auch Spinning-Bike genannt, kann auch völlig problemlos innerhalb der eigenen vier Wände trainiert werden. Nicht in den selben Topf werfen sollte man die beliebten Sportgeräte jedoch mit klassischen Fahrrad-Ergometern: Im Vergleich zu diesen erinnern Indoorcycles bereits in puncto Aussehen deutlich eher an ein handelsübliches Fahrrad. Sollten auch Sie sich für den Kauf eines solchen "Hüftgold-Killers" entschieden haben, versorgt unser umfangreicher Einkaufs-Ratgeber Sie mit den wichtigsten Kriterien, die es bei der Anschaffung unbedingt zu beachten gilt.

Unterschiede zwischen Fahrrad-Ergometern und Indoorcycles

Wer an seinem Indoorcycle mehr als ein paar Monate Freude haben möchte, sollte sich bereits beim Kauf nach einem möglichst qualitativ hochwertigen Gerät umsehen, welches nicht in erster Linie durch einen "unschlagbar günstigen" Verkaufspreis ins Auge fällt. Anders, als die von vielen Herstellern angebotenen Fahrrad-Ergometer, welche oftmals schon für knapp 100 Euro im Handel erhältlich sind, beginnen die Anschaffungspreise für ein Indoorcycle bei rund 250 Euro, besonders luxuriöse Exemplare können aber auch gut und gerne mit mehreren Tausend Euro zu Buche schlagen. Neben seinem Fahrrad-ähnlichen Look bietet das Indoorcycle seinem Verwender jedoch noch ein paar weitere Unterschiede: Im Gegensatz zum Ergometer kommen hier deutlich schwerere Schwungescheiben mit einem Gewicht von mehreren Kilogramm pro Scheibe zum Einsatz, welche ein deutlich realitätsnäheres Fahrgefühl mit sich führen, durch einen starren Antrieb bewegen sich die Beine des Sportlers zudem auch dann mit, wenn dieser gar nicht mehr in die Pedale tritt.

Die wichtigsten Kriterien beim Kauf eines qualitativ hochwertigen Indoorcycles

Wichtige Unterschiede gibt es beim Kauf eines Indoorcycles bei dessen verwendetem Antrieb zu beachten: Hier wird zwischen Kettenantrieben und den sogenannten Poly-V-Riemen unterschieden. Während die erstgenannte Ausführung wie eine klassische Fahrradkette in regelmäßigen Abständen geölt werden muss und zudem auch deutlich laute Arbeitsgeräusche im Betrieb von sich gibt, überzeugt der Poly-V-Riemen durch seine komfortable Wartungsfreiheit sowie ein angenehm leises Betriebsgeräusch. Der große Nachteil verbirgt sich hier allerdings im Bereich der Ersatzteilbeschaffung: Im Falle eines Austausches muss der Verbraucher für den Kauf eines Poly-V-Riemens deutlich tiefer ins Portemonnaie greifen. Für das Gewicht der Schwungmasse gilt hingegen die einfache Faustregel: Je mehr Gewicht, desto realitätsnäher das Fahrgefühl - In Kombination mit dem Gewicht steigt hier allerdings auch der letztendliche Anschaffungspreis des Geräts.

Weitere wichtige Kriterien bei der Anschaffung eines Indoorcycles stellen überdies hinaus ein gemütlicher Sattel, hochwertige Pedale samt angebrachter Schlaufen, eine mögliche Einstellung der Sitzposition sowie diverse an das jeweilige Gerät vergebene Prüfsiegel in Form einer TÜV-Plakette oder des GS-Zeichens dar.

Übrigens: Innerhalb unserer Produktkategorie "Fitnessgeräte" bieten wir Ihnen selbstverständlich auch eine große Auswahl an Heimtrainern oder Recumbent Bikes an. Klassische Fahrräder, sowie eine breit gefächerte Vielfalt an passendem Zubehör warten zudem in unserer Oberkategorie " Radsport" auf ihre Entdeckung.

 

  © 2017 by PreisTrend