myPT | Kontakt | Hilfe | Impressum

17.10.2017

Home Hardware Video/Audio Games/Konsolen Haushalt Haus/Garten Fon/Fax mehr
Top-Produkte | Neu im Katalog | Top-Tests
SUCHE
  Preislimit von  bis   EUR  
>> >> >> >> >>

Kompressoren

   

Preisvergleich von 5 Produkten

     

Kategorien

Kompressoren
Hersteller:
     
Listenansicht | Bildergalerie Sortierung nach
 
 

Güde 210/8/24 Ölfrei - 50033 Kompressor

Mobiler Kompressor – Der mobile Kompressor 210/8/24 von Güde ist ein Kolbenkompressor mit einer Leistung von 1,1 kW und einem max. Druck von 8 bar. Seine…
Werkstattbedarf

ab 129.00 EUR 2 Preise vergleichen
 

Metabo Mega 700 D

Mit dem Metabo Mega 700 D Keilriemenkompressor bekommen Sie vollen Druck für Ihre Arbeiten. Der maximale Druck liegt bei 10 bar mit einem…
Werkstattbedarf

ab 1239.23 EUR 4 Preise vergleichen
 

Metabo Mega 350 W

Der Metabo Mega 350 W ist ein starker Keilriemenkompressor für jeden Einsatz. Er besitzt einen maximalen Druck von bis zu 10 bar und hat…
Werkstattbedarf

ab 609.99 EUR 4 Preise vergleichen
 

Metabo Mega 350 D

Der Metabo Mega 350 D ist ein Leistungsstarker, robuster Keilriemenkompressor für den professionellen Einsatz mit Drehstrom. Er bietet…
Werkstattbedarf

ab 699.00 EUR 2 Preise vergleichen
 

Black & Decker ASI500

Akku-Luftpumpe 11 bar – Akku-Kompressor ausgestattet mit 160 PSI / 11,03 bar. Geeignet für vielfältige Anwendungen wie Autoreifen, Luftmatratzen und…
Werkstattbedarf

1 Testergebnis

ab 76.72 EUR 6 Preise vergleichen
 

Kompressor Preisvergleich in Werkstattbedarf; Preise von 5 Produkten vergleichen (Stand: 17.10.17)

Tipps & Ratschläge rund um Kompressoren •

Einkaufsratgeber für Kompressoren

Wer des Öfteren mit einem oder mehreren unterschiedlichen Druckluftgeräten arbeiten möchte, benötigt hierfür verständlicherweise auch den passenden Kompressor, welcher als Antriebsgerät agieren kann. Bei der Wahl eines passenden Modells sollte man sich allerdings nicht auf das erstbeste Schnäppchen-Angebot im Baumarkt stürzen. Die plausible Begründung hierfür: Je nach verwendetem Werkzeug variiert auch der benötigte Bedarf an Druckluft, infolgedessen sollte dieses Kriterium vor einem Kauf berücksichtigt werden.

Was Sie beim Kauf eines Kompressors sonst noch beachten sollten, erfahren Sie im nachfolgenden Artikel.

Unterschiedliche Kompressor-Modelle für verschiedenste Einsatzbereiche

Kompressoren sind in unterschiedlichsten Größen und Preisklassen im Handel erhältlich. Während besonders hochwertige Ausführungen mit durchschnittlichen Anschaffungspreisen zwischen 200 und mehreren Tausend Euro zu Buche schlagen, lassen sich kostengünstigere Einsteigermodelle bereits für durchschnittlich 100 Euro im Handel erwerben - Derartige Geräte empfehlen sich jedoch eher für spontane Arbeiten wie das schnelle Aufpumpen eines Autoreifens. Wichtig: Wer seinen Kompressor für verschiedenste anspruchsvollere Aufgaben benötigt, sollte alleine aufgrund des höheren Luftdrucks zu einem qualitativ hochwertigen Gerät der mittleren bis höheren Preisklasse greifen, überdies hinaus überzeugen derartige Geräte auch durch eine deutlich längere Lebenserwartung. Vor einem tatsächlichen Kauf sollte sich der Verbraucher zudem darüber im Klaren sein, für welche Arten von Werkzeug der zukünftige Kompressor überhaupt erworben werden soll.

Wichtige Informationen für den Kompressor-Kauf: Liefermenge spielt ausschlaggebende Rolle

Während sich für das oben erwähnte Beispiel eines aufzublasenden Autoreifens bereits ein vergleichsweise leistungsschwacher Kompressor mit einem Luftverbrauch von 100 l/min eignet und für einen elektrischen Tacker oder Nagler sogar 80 l/min ausreichen, ist für die Verwendung einer deutlich anspruchsvolleren Sandspritzpistole bereits die Anschaffung eines drei mal so starken Kompressors von Nöten. Wer mit einem Winkelschleifer, einem Vertikalschleifer oder einem Meißelhammer arbeiten möchte, sollte auf einen Kompressor mit 300 bis 700 l/min achten, Modelle für eine Verwendung mit Akkuschraubern oder Bohrmaschinen sollten es hingegen auf bis zu 1000 bzw 1500 l/min bringen. Noch einmal gesteigert werden diese Werte für Liebhaber von besonders kraftvollen Arbeitsgeräten wie Bohrhämmern oder Geradschleifern: Hier werden je nach Modell Kompressoren mit einem Luftverbrauch zwischen 400 und 3000 l/min nötig.

Wichtig: Die auf sämtlichen Verpackungen angegebene Ansaugleistung des Kompressors spielt keine ausschlaggebende Rolle für dessen jeweilige Einsatzmöglichkeiten - Lediglich die in Litern pro Minute angegebene Liefermenge informiert den Käufer zuverlässig über die kompatiblen Werkzeugarten.

Weitere wichtige Kriterien bei der Auswahl eines hochwertigen Kompressors

Wer bei der Arbeit mit seinem Werkzeug auf eine unangenehm laute Geräuschkulisse verzichten kann, sollte sich nach einem hochwertigen Mehrzylindermodell umsehen, welches sowohl elastischer, als auch leiser als ein klassischer Einzylinder-Prozessor arbeitet. Auch die Komplettausstattung eines Kompressors spielt eine tragende Rolle für die letztendliche Kaufentscheidung: Wichtige Sicherheitsfeatures wie ein Druckluftbehälter mit Sicherheitsventil, ein thermischer Motorüberlastungsschutz sowie ein Manometer und ein Kondensatablassventil sollten hier definitiv zur Grundausrüstung gehören. Die Größe des eingebauten Kompressormotors spielt hingegen eine eher unwesentliche Rolle für die Anschaffung: Hier sollten Käufer lediglich Wert auf eine hohe Produktqualität sowie die daraus resultierende Lebenserwartung legen.

Unser Tipp: Wer einen Kompressor im Internet erwerben möchte, sollte vorab einem nahegelegenen Baumarkt einen Besuch abstatten. Hier lassen sich verschiedenste Modelle völlig unverbindlich in Augenschein nehmen oder wertvolle Zusatzinformationen bei einem geschulten Verkäufer hinterfragen.

 

  © 2017 by PreisTrend