myPT | Kontakt | Hilfe | Impressum

17.10.2017

Home Hardware Video/Audio Games/Konsolen Haushalt Haus/Garten Fon/Fax mehr
Top-Produkte | Neu im Katalog | Top-Tests
SUCHE
  Preislimit von  bis   EUR  
>> >> >> >> >>

Philips AirFryer HD 9220

       

Produktmenü

Mehr zu diesem Produkt

User-Bewertungen lesen Produktvideo ansehenKamera-Icon

PreisTrend - Specials

Produkt speichern Preisalarm

Ihre Meinung

Ihre Erfahrung mit
diesem Produkt
Suchergebnisse an
einen Freund senden

Preisentwicklung

Preisentwicklung für Philips AirFryer HD 9220

PreisTrend unterstützen

Fehler melden Shops bewerten

Philips

Philips AirFryer HD 9220

Heißluft-Fritteuse 1425 Watt
Die Elektro-Friteuse AirFryer HD 9220 von Philips besitzt eine Leistung von 1.400 Watt und hat ein Fassungsvermögen von 0,8 kg Gefriergut. Ausgestattet ist das Gerät mit einem wärmeisolierten Gehäuse, einer Antihaftbeschichtung, einem Timer und einer Kontrollleuchte. Die Abmessungen liegt bei 28,7 x 31,5 x 38,4 cm und das Gewicht bei 7 kg. Oilfrei.

weitere Angebote: Philips Friteusen

Preis ab 139.99 EUR zzgl. Versandkosten

Philips AirFryer HD 9220 bei

Philips | www.philips.de

Produktvideo ansehen

Preis:
139.99 EUR - 175.24 EUR
Zum Bestpreis
ab 139.99€
User-Bewertung:
10 (5 User) ansehen | schreiben    
Tests verschiedener Fachzeitschriften
Ausgabe 12/2012 Urteil: sehr gut (93,7 %)
  Listenansicht Bildergalerie  

6 Preise im Preisvergleich

Lager1,2 Preis1,3 Versand1    
Philips Hausgeräte HD 9220/20SW Airfryer Airfryer (eBay-Anbieter: talk-point-gmbh2)  SofortKaufen
Verfügbarkeit: Ware auf Lager 139.99 €17.10.2017 12:45 frei!  Philips Hausgeräte HD 9220/20SW Airfryer billig bei eBay bestellen
 
zum Shop von eBay aus Kleinmachnow
PHILIPS HD9220/20 Airfryer Friteuse 1425 Watt Schwarz
Verfügbarkeit: keine Händlerangabe 149.99 €17.10.2017 12:47 ab 0.00 €  PHILIPS HD9220/20 Airfryer Friteuse 1425 Watt preiswert bei Mediamarkt bestellenInformationen zu Mediamarkt zum Shop von Mediamarkt aus Ingolstadt
PHILIPS HD9220/20 Airfryer Friteuse 1425 Watt Schwarz (eBay-Anbieter: mediamarkt)  SofortKaufen
Verfügbarkeit: Ware auf Lager 149.99 €17.10.2017 12:45 frei!  PHILIPS HD9220/20 Airfryer Friteuse  1425 Watt billig bei eBay bestellen
 
zum Shop von eBay aus Kleinmachnow
PHILIPS HD9220/50 Airfryer VivaCollection Friteuse 1425 Watt Weiß
Verfügbarkeit: keine Händlerangabe 152.99 €17.10.2017 12:47 ab 0.00 €  PHILIPS HD9220/50 Airfryer VivaCollection billig bei Mediamarkt kaufenInformationen zu Mediamarkt zum Shop von Mediamarkt aus Ingolstadt
Philips Viva Collection HD9220/50 Fritteuse
Verfügbarkeit: Ware auf Lager 172.15 €17.10.2017 12:45 frei!  Philips Viva Collection HD9220/50 Fritteuse billig bei Amazon kaufen
 
zum Shop von Amazon aus München
Philips Viva Collection HD9220 AirFryer - Fritteuse - 2.2 Liter - 1425 W - Weiß/Silber
Verfügbarkeit: Ware auf Lager 175.24 €17.10.2017 12:45 ab 0.00 €  Philips Viva Collection HD9220 AirFryer - billig bei Jacob Elektronik kaufen
 
zum Shop von Jacob Elektronik aus Karlsruhe

User-Bewertung für Philips AirFryer HD 9220

kerry3 meinte am 21.07.2012 um 13:10 Uhr:

Der Airfryer ist relativ schwer und sehr groß, vor allem im der Höhe. Man muss sich also gut überlegen, ob und wo man Platz für das Gerät hat. Die Bedienung ist sehr einfach, Backofenpommes, küchenfertige Cevapcici, Tintenfischringe werden superlecker und cross. Bei selber aus Kartoffeln gemachten Pommes musste ich Abstriche machen, diese sind zwar auch lecker, außen aber nicht so cross gelungen. Ein Ratatouille aus dem beiliegenden Rezeptheft war ein Traum. Leider passt in den Garkorb relativ wenig rein, er ist sehr klein, man muss ein bisschen flexibel und erfinderisch sein, um 5 Leute gleichzeitig satt zu bekommen. Für mich stellt das aber kein Problem dar. Da die entscheidenden Teile, die verschmutzt werden, in der Spülmaschine zu reinigen sind, ist die Reinigung äußerst einfach.
Ich bin begeistert vom Airfryer und möchte ihn nicht mehr missen.

Bewertung: 10

tinamaria meinte am 19.07.2012 um 08:10 Uhr:

Was ich super finde ist, unsere Kids ( 12 und 15 Jahre)
können sich nach der Schule schnell was zu essen machen.
Ohne das ich Angst habe,die Küche steht in Flammen, da sie einfach zu bedienen ist. Denn durch den Timer lässt sich 1-30 Minuten einstellen und nach der Ablaufzeit schaltet sich die Airfryer automatisch durch ein Klingeln aus. Das finde ich sehr gut.
Auch lässt sich sehr viel Fett sparen und man hat kein schlechtes Gewissen zu viel Fett zugenommen zu haben.
Wer den typischen Fritteusen Geschmack sucht, ist hier total fehl am Platz.
Es ist halt ein kleiner Heißluftbackofen, also alles was im Fett schwimmen muss
( mit flüssigen Teig herum z.B. gebackene Bananen oder Krapfen),
dafür ist sie nicht geeignet.


Hier noch ein paar Erfahrungen:
-Der integrierten Luftfilter ist sehr positive man hat kein Fettgeruch mehr
-Man spart viel Fett
-Geringer Stromverbrauch
-Sie ist einfach zu bedienen
-Schnelles Aufheizten, wobei ich das nicht benutzte,sondern 3 Minuten mehr dazu das geht auch
- viel kürzere Frittier Zeiten
-Die Reinigung ist Problemlos, ich hatte sie schon in der Spülmaschine und es hat sich nichts abgelöst von der Beschichtung.
Ich finde aber,mit der Hand geht es schneller.
Der Nachteil in der Spülmaschine: In den Rillen bleibt das Spülwasser drinnen stehen!
-Auch gibt es keine Rauch-Dampf -Entwicklung, was bei meiner anderen deutlich zu sehen war und zu riechen war.
- Den Frittierkorb finde ich jetzt nicht zu klein, wir sind ein 5 Personen Haushalt und es passt genau eine 750gTüte Pommes hinein was uns reicht.
Ich hatte in meiner andere Fritteuse zu 90% auch nur zum Pommes machen.
- Die Kabelaufwicklung ist auch einfach wenn man den Dreh draussen hat.
Er wird hinten in das Gerät geschoben. Übung macht hier den Meister.
Könnte hier leicht gemacht werden -z.B.Automatisch wie beim Staubsauger
- Vom Geräuschpegel hört sie sich an wie eine Trockenhaube beim Friseur.
Ist aber nicht für uns störend.
Aber das könnt ihr ja hier hören und sehen auf
meinen Video http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=X3eywIVFsR4

Bewertung: 8

daubaerchen meinte am 18.07.2012 um 14:41 Uhr:

Wir haben den Airfryer nun seit 1 ½ Monaten und sind sehr zufrieden mit ihm.
Der erste Gebrauch war kinderleicht, man musste noch nicht mal die Gebrauchsanweisung durchlesen, da sich alles von selbst erklärte. ( Dieses sollte man aber doch mal in einer ruhigen Minute nachholen  )
- Die Temperatur ist sehr leicht durch ein Drehrad von 80°-200° einstellbar. Dies ist völlig ausreichend, da man die Temperatur immer ein wenig niedriger stellen sollte, als für den Backofen angegeben ist. So entsprechen 220° im Backofen – 200° im Airfyer.
- Der Airfryer muss nicht lange vorheizen und wenn er die gewünschte Temperatur erreicht hat, wird dies anhand von 2 unterschiedlich leuchtenden Lämpchen angezeigt. Ich habe z.B. einen sehr alten Backofen, der erst nach 15 Min. seine Temperatur erreicht hat, da ist der Airfryer mit den Brötchen schon fertig (ohne Vorheizen!! ).
- Man kann die Gerichte wirklich ohne Fett zubereiten und erhält Ergebnisse wie aus einer Fritteuse. Bei fettigen Speisen wie z.B. Chicken Wings läuft überflüssiges Fett in die Abtropfschale.
- Wir haben einmal Pommes im Ofen gemacht während im Airfryer Kroketten waren. Während die Kroketten nach 18 Min. knusprig braun waren, waren die Pommes noch sehr weich. Also haben wir sie in den Airfryer umgefüllt und dort sind sie richtig knusprig und lecker geworden.
- Das Rezeptbuch ist super für den Beginn, wenn man noch nicht weiß, was man alles mit den Airfryer machen kann. Später kann man dann eigene Rezepte benutzen oder die aus dem Rezeptbuch variieren.
- Die Trennvorrichtung ist sehr praktisch. Mein Sohn kann sich jetzt alleine Pommes und Nuggets machen, wenn ich mal lange arbeiten muss und ich muss auch keine Angst mehr haben, dass er sich verbrennt oder irgendetwas passiert.
- Wobei wir dann bei dem Punkt wären, dass der Airfryer kindersicher ist, da er von außen weder heiß wird, man noch vergessen kann ihn auszuschalten, da er dies von alleine tut, sobald der Timer abgelaufen ist.
- Der Timer an sich ist klasse. Man kann in Minuten-Schritten bis zu 30 Minuten einstellen. Und wenn er abgelaufen ist, schaltet er sich von alleine aus und gibt dabei ein lautes „Pling“ von sich. Wenn man also gerade mal im Keller ist, muss man keine Angst haben, dass das Essen verbrennt.
- Wenn man Fisch oder andere geruchsstarke Lebensmittel zubereitet, stinkt es dann ja normalerweise im ganzen Haus, aber dank dem integrierten Luftfilter hat man damit keine Probleme mehr.
- Die Reinigung funktioniert super in der Spülmaschine, man muss aber je nach dem was man in ihm gemacht hat, manchmal noch einmal nachreinigen.
- Die Kabelaufwicklung an für sich ist ganz schön, aber es ist etwas schwierig das Kabel wieder aufzuwickeln, da man dieses in den Airfryer reindrücken muss und nicht einfach auf einen Knopf (Staubsauger) drücken kann. Dafür reicht die Kabellänge aber allemal.
- Handlich ist der Airfryer auch, da er nicht einfach wegrutscht, wenn man mal gegen ihn stößt, sondern dank seiner Füße stehen bleibt.
- Der Korb ist total klasse!
Man kann ihn ganz einfach rausnehmen, ohne dass der Griff heiß ist.
Oder man kann den Airfryer während er an ist öffnen, um zu gucken, wie weit das Gericht ist.
- Alles kein Problem und um Kuchen zu backen, kann man sich eine kleine Kuchenform besorgen und diese dann im Airfryer einsetzen. So kann man auch Aufläufe oder ähnliches machen. Sogar Brot haben wir zweimal gemacht.
- Sein Design ist sehr modern und passt super in unsere Küche, wobei unserer Meinung nach in so gut wie alle Küchen passt.
- Der Griff des Korbes ist sehr angenehm zu tragen, auch wenn er voll und schwer ist. Die Rückseite des Griffes ist leicht gerundet und liegt daher gut in der Hand.


Fazit :
Wir können den Airfryer als dreiköpfige Familie nur empfehlen.
Er ist kindersicher, leicht bedienbar und sehr vielseitig.
Für kleine Portionen ist er super geeignet, aber sobald man Besuch hat und größere Mengen zubereiten muss, braucht man doch den Ofen.
Da er aber im Vergleich zum Ofen schneller heiß wird, die Gerichte weniger lange brauchen und der Airfryer auch noch weniger Strom verbraucht, lohnt es sich wirklich ihn anzuschaffen.

Bewertung: 10

manu63 meinte am 14.07.2012 um 16:51 Uhr:

Vor dem ersten Gebrauch eines neuen Haushaltsgerätes studiere ich immer die Gebrauchsanleitung. Diese ist beim Air Fryer erfreulich übersichtlich und gut formuliert. Der Umgang mit dem Air Fryer ist kinderleicht. Man muss nur die Temperatur und die Zeit wählen und schon legt das Gerät los. Dies erfolgt mit einem mittellauten Brummen, das ich aber nicht als störend empfinde. Am Ende der Garzeit ertönt ein lautes Ping und das Gerät stellt sich ab und hält das Gegarte noch warm, wenn man es nicht sofort entnimmt. Die Reinigung der Pfanne und des Korbes erledige ich immer per Hand. Die Teile sind zwar spülmaschinentauglich, bei mir bildeten sich aber Wasserlachen in Mulden und der Korb wurde nicht ganz sauber, da Panadereste angepappt waren. Seitdem lege ich den Korb immer mit Alufolie aus und kann nun garen was ich möchte, ohne das Rückstände im Korb bleiben. Nun zum eigentliche Gargut. Nachdem ich nun einiges im Air Fryer gegart habe komme ich zum Schluss, dass mir das Gerät sehr gut gefällt. Pommes oder Kartoffelstückchen werden außen kross und sind innen weich. Sehr gut kann man auch gefülltes Gemüse wie Paprika oder Champignons im AirFryer garen, sie gelingen hervorragend. Die Hackbällchen sind außen kross und innen saftig. Paniertes wird außen recht trocken, innen bleibt aber z. Bsp. Fleisch saftig und ist weich. Leider gibt es beim Air Fryer einen entscheidenden Minuspunkt für unseren 4-Personenhaushalt. Der Korb ist eher auf einen 1-2 Personenhaushalt ausgelegt. Deshalb wäre es vielleicht eine Anregung den Fryer auch in Familiengröße anzubieten. Ein weiterer Minuspunkt ist das zu kurze Kabel und die Einschubmöglichkeit des Kabels. Ich bekomme das einmal rausgezogene Kabel nicht wieder in die Öffnung zurück. Insgesamt finde ich den Air Fryer gut gelungen und kann ihn für einen 1-2 Personenhaushalt empfehlen. Größere Familien werden ggfs. damit leben müssen, etwas auf fertige Speisen zu warten, wenn sie mit diesem Fryer fettarm garen möchten.

Bewertung: 10

bibi2412 meinte am 01.08.2011 um 09:26 Uhr:

Geniale Idee diese Fritteuse, sie ist für alle die gerne frittieren, aber nicht dick werden möchten. Das frittieren ist mit ca. 80% weniger Fett möglich da dieses Gerät mit einer Heißluft-Technologie ausgestattet ist.
Mit ihr kann man frittieren, garen und backen und das alles total unproblematisch. Wir haben schon einiges mit der Philips AirFryer zubereitet wie zum Beispiel:
knusprige Pommes, sämtliche Gemüsesorten, Hackbällchen, Countrypotatos und leckere knusprige Hänchenschenkel.
Sogar Brötchen haben wir uns schon in der Fritteuse zubereitet, die waren in 15 Minuten fertig, geht wirklich super einfach. Oder einfach Brötchen schnell mal aufbacken in nur 3 bis 5 Minuten.
Nach dem Backen oder Frittieren einfach den Behälter in die Spülmaschine und fertig.
Der Geschmack ohne oder mit wenig Fett ist wirklich sehr gut.
Die Bedienung ist auch sehr einfach, nur Temperatur und Zeitschaltuhr einstellen, das wars.
Von der Größe ist sie für ca. 2-3 Personen optimal geeignet, für einen 4 Personen Haushalt dürfte sie etwas zu klein sein.
Man kann auch ganze Gerichte gleichzeitig garen, da der Frittierkorb durch einen Teiler in zwei Teile unterteilt werden kann.

Von uns bekommt die Philips AirFryer HD 9220 die volle Punktzahl.

PS: Auf das Gerät gekommen sind wir übrigens über die Zeitschrift Emporia Testmagazin da hat sie mit sehr gut abgeschlossen.

Bewertung: 10

Die dargestellten Bewertungen spiegeln nicht die Meinung von PreisTrend.de wieder, sondern sind vielmehr die individuellen und subjektiven Meinungen der jeweiligen Verbraucher.

Schreiben auch Sie eine Bewertung zu Philips AirFryer HD 9220!

Philips AirFryer HD 9220 - Produktvideo

Ähnliche Produkte

Philips Airfryer XL HD9240/90 Gastroback Vita Spin - 42580 UNOLD 58615 Steba DF 100 Clatronic FFR 2916 Bestron AF357B Friteuse Severin FR 2408 Bomann FR 2223 Fritteuse Moulinex AM4800 - Fritteuse Mega 2,0 kg

 

  © 2017 by PreisTrend