myPT | Kontakt | Hilfe | Impressum

22.10.2017

Home Hardware Video/Audio Games/Konsolen Haushalt Haus/Garten Fon/Fax mehr
Top-Produkte | Neu im Katalog | Top-Tests
SUCHE
  Preislimit von  bis   EUR  
>> >> >>

Projektoren / Beamer

   

Preisvergleich von 119 Produkten

     

Kategorien

Projektoren / Beamer
Hersteller:
    mehr Auswahlmöglichkeiten
Listenansicht | Bildergalerie Sortierung nach
 
 

Acer P1287 - 3D Beamer

Acer Beamer – Acer P1287 DLP-Projektor (XGA, Kontrast 17000:1, 1024 x 768 Pixel, 4200 ANSI Lumen)

ab 477.16 EUR 13 Preise vergleichen
 

EPSON EH-TW6600W - LCD-Projektor

Epson Beamer – Epson EH-TW6600W LCD-Projektor (1080p 1920 x 1080 Pixel 2500 ANSI Lumen Full HD) weiß

ab 1599.00 EUR 1 Preis anschauen
 

Epson EB 4750W LCD-Beamer

LCD-Beamer – Der Epson EB 4750W LCD-Projektor erhalten Sie einen innovativen WXGA-Installationsprojektor mit benutzerfreundlichen Funktionen. Die…

ab 2015.00 EUR 1 Preis anschauen
 

BenQ W1080ST

Full HD DLP-Beamer 2000 Lumen – Der BenQ W1080ST Full HD DLP-Beamer sorgt für hervorragende Bildqualität auf Ihrer Leinwand. Das Gerät hat eine Helligkeit…

1 Testergebnis

ab 699.00 EUR 1 Preis anschauen
 

Acer P1525 DLP-Beamer weiss

Acer Beamer – Acer P1525 Beamer - Projektorhelligkeit: 4000 ANSI Lumen - Projektion Technologie: DLP - native Auflösung des Projektors: 1080p (1920x1080)…

ab 746.80 EUR 15 Preise vergleichen
 

Epson EB-X31 LCD-Beamer

Epson Beamer – Epson EB-X31 XGA 3LCD-Projektor - XGA 1024x768 Pixel - 3.200 Lumen Weiß- & Farbhelligkeit - 15.000:1 Kontrast - 1x HDMI -…

ab 400.76 EUR 13 Preise vergleichen
 

InFocus IN118HDxc DLP-Beamer

InFocus DLP-Beamer – InFocus IN118HDXC Beamer 3200 Lumen F-HD 3D-HDMI - 16:9 - Full HD -Farbe: schwarz

ab 510.51 EUR 7 Preise vergleichen
 

Epson Beamer EB-965H

Epson Beamer – EPSON EB-965H Projektor XGA 1024x768 4:3 3500 Lume

ab 689.25 EUR 7 Preise vergleichen
 

LG PW600G - LED Beamer 600 ANSI Lumen

LG Projektor – LG PW600G.AEU LED-Projektor (WXGA, Kontrast 100000:1, 1280 x 800 Pixel, 600 ANSI Lumen, HDMI, USB) weiß

ab 730.00 EUR 1 Preis anschauen
 

Casio XJ-A257 DLP Laser/LED Beamer

DLP Laser/LED Beamer – Casio XJ-A257 - WXGA - DMD/DLP - 16:10 - HD ready - Laser / LED Beamer - Netz

ab 1192.00 EUR 6 Preise vergleichen
 

BenQ SH915 Beamer

BenQ Beamer 4000 ANSI-Lumen – BenQ SH915 - DLP-Projektor; 3D; 4000 ANSI-Lumen; 1920 x 1080; Breitbild; HD 1080p

ab 1249.00 EUR 5 Preise vergleichen
 

BenQ TH681 DLP-Beamer

BenQ 3D-Beamer – BenQ TH681 - DLP-Projektor; 3D; 3000 ANSI-Lumen; 1920 x 1080; Breitbild; HD 1080p

ab 569.00 EUR 2 Preise vergleichen
 

Acer H5380BD DLP-Projektor

Acer 3D-Beamer – Acer H5380BD; DLP-Projektor; 3D; 3000 lm; 1280 x 720; Breitbild; HD 720p

ab 391.86 EUR 10 Preise vergleichen
 

Acer K335 3D Beamer

DLP-Beamer mit LED-Technik – Der 3D Beamer Acer K335 überzeugt mit einer HD Auflösung und 1000 Ansi Lumen Helligkeit. Der DLP-Projektor ist mit LED…

ab 649.00 EUR 14 Preise vergleichen
 

Epson EB 4850WU LCD-Projektor

FullHD Beamer 4200 ANSI-Lumen – Der Epson EB 4850WU LCD-Projektor liefert Ihnen beste Bildeigenschaften mit benutzerfreundlichen Funktionen. Mit einer…

ab 2082.50 EUR 2 Preise vergleichen
 

BenQ W770ST

DLP-Projektor 2500 ANSI-Lumen – Der BenQ W770ST DLP-Beamer präsentiert sich im schicken und kompakten Design. Damit erhalten Sie beste Bilder für Ihre…

ab 1234.23 EUR 1 Preis anschauen
 

NEC P451W

4500 ANSI-Lumen LCD-Beamer – NEC P451W - LCD-Projektor - 4500 ANSI-Lumen - Auflösung 1280 x 800 Pixel - Breitbild - Kontrastverhältnis: 4000:1 - RGB,…

ab 1163.98 EUR 11 Preise vergleichen
 

Canon LV 8235UST

3D Beamer. Der DLP Projektor Canon LV 8235UST verfügt über 1280 x 800 Bildpunkte (WXGA). Seine Helligkeit beträgt 2.500 Ansi Lumen, das…

ab 51.79 EUR 4 Preise vergleichen
 

Epson EB W8D

LCD Projektor - Helligkeit 2500 ANSI-Lumen - Kontrast 3000:1 - Auflösung 1280x800 - RGB - Composite Video - Component Video - DivX - HDMI -…

2 Testergebnisse

ab 799.99 EUR 12 Preise vergleichen
 

OPTOMA GT5000 Beamer

OPTOMA Beamer – Optoma GT5000 Ultrakurzdistanz DLP-Projektor - 16:9 - Kontrast 23000:1 - 1920 x 1080 Pixel - 3000 ANSI Lumen - VGA - HDMI - Farbe: silber

ab 2784.69 EUR 1 Preis anschauen
 

Beamer Preisvergleich in Video & Audio; Preise von 119 Produkten vergleichen (Stand: 22.10.17)

vorige Seite| Seite: 1  2  3  4  5  6 |nächste Seite

Tipps & Ratschläge rund um Projektoren / Beamer •

Ratgeber Beamer

Im eigenen Heimkino machen der gemütliche Videoabend mit Freunden oder das gemeinsame Mitfiebern bei der Fußballübertragung gleich doppelt so viel Spaß. Deshalb schaffen sich immer mehr Filmfreunde einen Beamer für die eigenen vier Wände an. Damit das Ergebnis nicht enttäuscht, sollten beim Kauf des Beamers aber einige grundlegende Dinge beachtet werden.

Beamer-Technik: LCD, LCoS, DLP oder LED

Der LCD-Projektor (Liquid Crystal Display) arbeitet bei der Bilderzeugung mit einem Display, das aus Flüssigkristallen besteht und das mit einer Lampe durchleuchtet wird. Dieser Beamer ist relativ günstig zu haben, bei der Benutzung kann es aber vorkommen, dass sich die Pixelstruktur des Bildes wie ein ?Fliegengitter? auf der Leinwand abzeichnet. Außerdem sind die Bilder bei LCD-Beamer häufig kontrastärmer als bei anderen Verfahren.

Bei der neueren LCoS-Technik (Liquid Crystal on Silicon) sind die verwendeten Flüssigkristalle nicht komplett lichtdurchlässig, da sich hinter ihnen ein Spiegel befindet und das Licht reflektiert. Bei diesem Verfahren wird ein höherer Kontrast der Beamer-Bilder erreicht, die Farbe Schwarz wird besser dargestellt und der Fliegengitter-Effekt kann deutlich verringert werden.

Der DLP-Projektor (Digital Light Processing) regelt die Helligkeit des Bildes über Millionen winziger Spiegel, die einzeln angesteuert werden können und die das Licht der Lampe entweder weiterleiten oder nicht. Die Farbtöne eines DLP-Beamers werden mit Hilfe eines sich drehenden Farbrades erzeugt. Bei dieser Technologie wird meist ein höherer Kontrast erreicht als bei den LCD-Geräten. Außerdem ist die Fliegengitterstruktur des Bildes geringer ausgeprägt. Allerdings kann durch das langsame Drehen des Farbrades ein Regenbogeneffekt entstehen, der für den Betrachter unter Umständen zu sehen sein kann.

Die neuen LED-Beamer basieren auf der DLP-Technik, nutzen als Lichtquelle aber Leuchtdioden statt einer Lampe. Das verringert den Stromverbrauch der Beamer und die Lebenszeit der Lichtquelle. Da die Lichtleistung der LEDs (Light Emitting Diodes) bislang aber noch recht eingeschränkt ist, kommen die Bauteile bislang vor allem bei Mini-Beamern zum Einsatz.

Filmliebhaber, die innerhalb ihres eigenen Heimkinos auch in den Genuss von dreidimensionalen Inhalten gelangen möchten, kommen mit einem leistungsstarken 3D-Beamern voll und ganz auf ihre Kosten. Der größte Vorteil: Während der Tiefeneffekt von 3D-Filmen auf kleineren Fernsehern lediglich bedingt zur Geltung kommt, prädestinieren sich die neuartigen Beamer-Modelle dank ihrer deutlich größeren Bilddiagonalen als Ideallösung im Bereich 3D-Heimkinogenuss. Die in zahlreichen Ausführungen und Preisklassen erhältlichen Projektoren unterscheiden sich dennoch gänzlich von den in Lichtspielhäusern zum Einsatz kommenden Geräten: Ebenso wie viele 3D Fernseher arbeiten 3D Beamer in Kombination mit aktiven Shutterbrillen, welche die angezeigten Bilder für das rechte und linke Auge voneinander trennen.

Beim Kauf eines 3D Beamer's gilt es unbedingt zu beachten, dass nicht sämtliche Modelle tatsächlich für einen Einsatz im Heimkino ausgerüstet sind: Die wichtigsten 3D-Standards lassen sich nur dann optimal an das Gerät anschließen, wenn dieses über einen HDMI-1.4a-Port verfügt. Modelle, die dreidimensionale Inhalte lediglich über das DLP-Link-Verfahren darstellen, lassen sich nicht mit einem 3D Blu-ray-Player verbinden. 3D Beamer eignen sich übrigens nicht nur für den Genuss von dreidimensionalen Filmen oder Dokumentationen: Auch zahlreiche auf dem Markt erhältliche 3D-Spiele lassen sich mit ihnen problemlos in überdimensionalen Bilddiagonalen an die Zimmerwand oder eine speziell hierfür aufgestellte Leinwand projizieren.

Bevor man sich für eine Beamer-Technik entscheidet, sollte man sich erst einmal verschiedene Geräte vorführen lassen. Nur so kann man den Projektor genau unter die Lupe nehmen und das individuell am besten geeignete Verfahren finden.

Auflösung und Format

Es werden Beamer mit den unterschiedlichsten Auflösungswerten angeboten, von Mini-Beamern mit 640 x 480 Bildpunkten bis zu Full HD-Geräten mit 1920 x 1080 Bildpunkten. Wer mit seinem Projektor hochauflösendes Heimkino-Feeling genießen möchte, sollte auf einen Beamer zurückgreifen, der mindestens über eine Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten und damit über das ?HD ready?-Siegel verfügt.

Eine Entscheidung muss auch bezüglich des Bildformates getroffen werden. Der Projektor kann die Bilder in den verschiedensten Seitenverhältnissen ausstrahlen. Standard sind die Formate 4:3 oder 16:9.

Leuchtstärke und Kontrast

Für die richtige Präsentation mit dem Beamer sind die Leuchtstärke und der Kontrast entscheidend. Dabei gilt: Je höher der Kontrast, desto besser.

Bei der Leuchtkraft reicht im häuslichen Bereich eine Größenordnung von 1000 bis 3000 ANSI-Lumen aus, da die Räume dort abgedunkelt werden können. Für geschäftliche Präsentationen in hellen Räumen sollte die Leuchtstärke des Beamers jedoch möglichst hoch sein.

Worauf noch zu achten ist...

Da Beamer mitunter sehr laut werden können, ist beim Kauf auf die vom Hersteller angegebenen Geräuschentwicklungswerte zu achten. Als Vergleichspunkt für den Projektor sollte auch der Stromverbrauch herangezogen werden, da sich hier bares Geld sparen lässt.

Die angegebene Lebensdauer und der Preis der Beamer-Ersatzlampe sind ebenfalls wichtig. Wer sich in diesem Punkt nicht richtig informiert, kann sonst nach wenigen Jahren mit einer teuren Neuanschaffung konfrontiert werden, mit der er unter Umständen gar nicht gerechnet hat.

Zu überprüfen ist außerdem, welche Anschlussmöglichkeiten der Projektor bietet. Gut ist es, wenn der Beamer unter anderem über eine HDMI- und eine DVI-Schnittstelle für digitale Daten verfügt. Ein YUV-Eingang für analoge Daten ist ebenfalls zu empfehlen, da er eine besonders gute Qualität liefert.

Fazit: Wer den Beamer vor allem für Präsentationen nutzen möchte, der sollte beim Kauf des Projektors auf einen möglichst hohen ANSI-Lumen-Wert achten. Ein Kinofreund, der mit seinem Beamer auch Fernsehsendungen und Blu-ray Filme anschauen will, braucht eine höhere Auflösung und eine möglichst geringe Geräuschkulisse, damit er den Fernsehabend genießen kann. Wer schließlich ein perfekt ausgestattetes Heimkino sein eigen nennen will, für den kommen nur Beamer in Full HD-Qualität in Frage. Allerdings sollten dann auch die restlichen Geräte der Anlage (beispielsweise der Blu-Ray-Player) im entsprechenden Standard vorhanden sein. Wer nach dem passenden Zubehör für seinen Wunschprojektor sucht, der findet in der entsprechenden Kategorie auf PreisTrend eine breite Auswahl.

Neue Produkte

Acer P1525 DLP-Beamer weiss Epson EB-X31 LCD-Beamer InFocus IN118HDxc DLP-Beamer Epson Beamer EB-965H Acer Beamer H7550ST weiß Acer Beamer P5515

 

  © 2017 by PreisTrend